EUR/USD vor weiterer Performance


Technische Analyse EUR/USD


Das Major-FX-Pair EUR/USD befindet sich seit dem Ausverkauf vom Frühjahr in einem unveränderten Aufwärtstrend. In diesem Zusammenhang erscheint die seit September gestartete Gegenbewegung jetzt beendet und ein neuer Aufwärtsimpuls sollte zum Ausklang des restlichen Jahres einkalkuliert werden. Oberhalb der Preiszone von 1,1750 USD erlaubt sich dabei eine Aufwertungstendenz bis zunächst rund 1,2000 USD. Dem folgend sollten weitere Zugewinne bis in den Preisbereich von 1,2100 bis 1,2250 USD nicht überraschen.


Unterhalb von 1,1700 USD wird die bullische Lage hingegen schwammig. Der Abwertungsdruck könnte dann vielmehr wieder deutlicher zunehmen. Speziell unter 1,1600 USD per Tagesschluss, müsste man dabei mit einem klaren Reaktionsimpuls von mindestens weiteren 200 Pips in Richtung von 1,1400 USD rechnen.