Ethereum an wichtiger Unterstützung


Ethereum-Chartanalyse
Ethereum-Chartanalyse (H4-Chart)

Die Kryptowährung Ethereum (ETHUSD) konnte der Aufwärtsbewegung von Bitcoinnicht weiter folgen und scheiterte an dem massiven Kreuzwiederstand zwischen 3.620-3.680 USD, was zu Glattstellungen und einem temporären Rückgang führte. Das Hauptaugenmerk liegt nunmehr auf den Unterstützungszonen 3.470-3.440 respektive 3.380-3.340 USD. Sollten diese Levels nicht verteidigt werden können, droht die bullische Stimmung erneut zu kippen.


Ausblick:


Solange das Unterstützungsniveau 3.380-3.340 USD hält, ist Ethereum weiter bullisch einzustufen und LONGS die erste Wahl. Kursziel hierbei liegt erneut an dem Kreuzwiederstand der High Connection (rote Linie) und Begrenzungsniveau bei 3.620-3.680 USD (rote Zone). Kann dieses Level nachhaltig nach oben verlassen werden, wird das prozyklische Kaufsignal aktiviert, was zu einem dynamischen Impulsschub bis an das obere Begrenzungsniveau 3.950-4.030 führen dürfte.

Scheitern die Käufer an 3.380-3.340 USD entstehen deutlichere Verkaufssignale. Auf der Unterseite wirken 3.170-3.100 sowie die Low Connection als (letzter) Support vor einem größeren Kursrutsch.


Die signifikanten Aktivitätszonen sind abgesteckt. Ethereum bietet durchaus einige hervorragende Tradingchancen, jedoch sollte man das Umfeld und die marktbewegenden Akteure genaustens im Blick haben.


Weitere Details und Auswertungen, nebst einem exakten Positionsmanagement erhalten unsere Abonnenten über unseren Verteiler.


Allzeit gute Trades!

Global Investa


Hinweis:


Trotz sorgfältiger Analyse übernimmt Global Investa keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung, Kaufempfehlung oder Anlagevermittlung dar.